Fool Moon - Live

Fool Moon Club Konzert Image
Spencerhill-Lieder in Acapella! Die Jungs benutzen alle nur ein Instrument: Ihre Stimmen. Fool Moon ist nämlich die vielleicht berühmteste ungarische Pop- und A-cappella-Band und hat den Gesangsstil fast im Alleingang ins ungarische Fernsehen gebracht und popularisiert.

TICKETS HIER!
 

Fool Moon beim Spencerhill Festival 2020 mit beiGegründet wurde die Band im Jahre 2001 in Szeged und hat seit dieser Zeit 7 Alben veröffentlicht, wobei sie oft mit anderen Künstlern aus der ungarischen Musikszene zusammenarbeiten. Momentan besteht die Band auf fünf stimmstarken Kerlen: Tamás Mészáros, Gábor Molnár, Bence Vavra, Barnabás Wodala und Miklós Németh. Erst genannten könnte der ein oder andere Fan noch aus früheren Zeiten kennen, war er doch bis 2014 auch Frontman der Spencer Hill Magicband, die auch auf dem Festival spielt und jedermann bekannt sein dürfte.

Neben Eigenkreationen covern sie auch ungarische Pop Songs wie in ihrem ersten Album „Stars“, aber auch mit internationalen Hits kennen sie sich aus. Sie veröffentlichten bereits Cover-Versionen von Musikstars wie Sting, Eric Clapton, Bruno Mars oder Micheal Jackson. 2012 brachten sie den ersten ungarischen Song ihres selbsterfundenen Genres „A-cappella-Pop“ heraus, „Kettesben jó“.

Sie waren zudem die erste A-capella-Band, die beim ungarischen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest antrat, aber leider landeten sie nur auf dem zweiten Platz und verpassten den Einzug ins internationale Spektakel knapp. Trotzdem sorgte ihr Track „It Can't Be Over“ für mächtig Wirbel und Aufsehen in den ungarischen Medien und lenkte so einiges an Aufmerksamkeit auf das A-capella-Genre.

Und zum Schluss kommt natürlich, warum wir die Jungs eingeladen haben. Zum einen kennen und mögen wir Tamás und wissen, dass auch er ein Fan von Bud Spencer und Terence Hill ist und zum anderen haben die Jungs auch schon ein schönes Medley mit ihren Versionen von einigen der besten Tracks aus den Filmen gemacht. Deshalb Lauscherchen auf und reingeschallert:
Dieses Jahr könnt ihr also erstklassiges A-cappella von all euren Lieblings-Filmsongs im poppigen Stil erwarten, wenn Fool Moon am Freitag und Samstag ihr Festival-Debüt auf unserer Show-Bühne gibt. Für uns werden Sie dazu ihr Repatoire zum Thema noch etwas erweitern.

Einlass ist ab 20:00 Uhr! The Voice of Spencerhill wird Euch durch den Abend führen und das Event moderieren. Auch das Museum ist in den Abendstunden nur für euch geöffnet. Die Live Acts finden im schönen nostalgischen Bud-Spencer-Kinosaal statt. Lasst Euch davor oder danach mit Buds Lieblingsessen und Getränken verwöhnen. Die Anzahl der Tickets ist auf 250 Fans limitiert!
Jeder Fan bekommt eines der begehrten und unverkäuflichen  "Bud Spencer kommt nach Berlin" -  Museumsplakate als Geschenk - lasst euch dort die Autogramme drauf schreiben. 


Achtung - Taschen, Rucksäcke oder änliches müssen an der Garderobe abgegeben werden und den Anweisungen unserer Security Mitarbeiter ist unbedingt folge zu leisten!