Bud Spencer

Kommt 2021 nach Berlin!

Liebe Bud Spencer und Terence Hill Fans!

Am 10. März verkündeten wir voller Stolz die Eröffnung des Bud Spencer Museums in Berlin Ende Mai diesen Jahres. Eure Resonanz darauf war umwerfend, gigantisch und beflügelnd! Auch die Familie Pedersoli war beeindruckt wegen der viele Nachfragen und dem großen Interesse aus Deutschland. Dann kam die Pandemie und die Welt mit unserer Lebensweise änderte sich fast täglich. 

Wir glauben fest daran - wenn wir alle gemeinsam nach dem Vorbild von Bud und Terence handeln, können wir Corona wegpfeffern, ganz nach dem Motto „Du hälst durch und ich halte durch und nächstes Jahr geh‘n wir einen saufen.“

Die Ausstellung 2021

Mücke, Bulldozer, Plattfuß oder Nilpferd – in vielen seiner über 50 Spielfilme hörte Bud auf einen anderen, nur selten schmeichelhaften Namen.

Aber Carlo Pedersoli spielte fast immer den gleichen gutherzigen und gemütlichen Charakter, der sich für die Rechte der Unterdrückten einsetzt, die Bösen so schlagkräftig wie schlagfertig über die Leinwand prügelt und genau dafür von seinen Fans in aller Welt geliebt wird. An der Seite seines kongenialen Partners Terence Hill eroberte er ein Millionenpublikum und wurde so zum Superstar: Bud Spencer. 

Familie Pedersoli gewährt Euch bald einzigartige Einblicke in das Leben der Kultfigur.

• täglich 10:00 - 19:00 Uhr

Außerdem dabei:

  • Spencerhill-Kino 

  • Buds offizieller Fan-Shop 

  • Lieblingsessen wie im Film

  • Fotopoints & Attraktionen 

  • Fanclub & Events


Mehr zur Ausstellung